Workshop „Führen mit Feedback“

FeedbackFühren mit Feedback 

besser informieren – besser führen


Inhalt des Workshops:

Feedback bedeutet ursprünglich „Rückmeldung“ und ist eine Gesprächsform, bei der sich Personen, z.B. Vorgesetzter und Mitarbeiter, gegenseitige Rückmeldung darüber geben, wie man den anderen und sein Verhalten beurteilt. Solange das Feedback voll des Lobes ist, ist alles kein Problem. Heikel wird es dann, wenn wir andere korrigieren möchten; sie konstruktiv kritisieren.

Feedback ist auch ein Führungsinstrument. Als Führungskraft füllen Sie den Großteil Ihrer Arbeitszeit mit Gesprächen, Besprechungen, Verhandlungen und Diskussionen, d.h. die Kommunikation ist Routine für Sie. Durch ehrliches und wertschätzendes Feedback entfalten und entwickeln Sie das Erfolgspotential Ihrer Mitarbeiter – für bessere Orientierung und erfolgreichere Umsetzung von Zielen und Aufgaben.

Erleben Sie, wie Sie in konkreten Führungssituationen, Mitarbeitergesprächen, Bespre- chungen und Diskussionen wirken. Erkennen Sie mögliche Diskrepanzen zwischen Selbst- und Fremdbild und erfahren Sie, wie Sie gezielt darauf Einfluss nehmen. Trainieren Sie Ihre Kompetenz im Geben und Annehmen von Feedback und erleben Sie, wie sich ehrliche und wertschätzende Rückmeldung bei Ihrer Führungsarbeit erfolgreich auswirkt. Sie lernen, wie eine gute Feedbackkultur mit Kritik, Korrektur und Anerkennung die Zusammenarbeit verbessert und die Leistung im Team nachhaltig erhöht


Der Workshop „Führen mit Feedback“ ist mit folgenden Modulen gefüllt:

Was ist Feedback?

  • Die Bedeutung
  • Feedbacksituationen
  • Das Grundprinzip – Ihre Haltung als Gesprächspartner
  • Wahrnehmung schulen – jeder hat seine Wahrheit
  • Feedback-Dosierung – vom Kurzfeedback bis zum Kritikgespräch

Feedback geben und nehmen

  • Grundregeln für Feedbackgeber und -nehmer
  • Der Feedback-Dreiklang
  • Gezielte Fragetechniken – wer fragt, der führt
  • Aktives Zuhören, Nichtgesagtes verstehen
  • Strukturierte und klare Ziele und Arbeitsanweisungen vorbereiten und formulieren nach der GROW-Methode

Besonderheiten

  • Dem Chef Feedback geben (Feedback nach oben)
  • Das Selbstfeedback und warum es so wichtig ist – Selbstbild, Fremdbild und blinde Flecken
  • Schwierige Gesprächssituationen
  • Das verspätete Feedback
  • Die häufigsten Wahrnehmungsfehler
Methode: Trainerinput, Diskussion, Gruppenarbeit, Feedback
Gruppengröße mind. 6 , max. 12 Teilnehmer
Dauer:                              8 Stunden incl. Pausen
Termine:   07.06.2019  10.00 – 18.00 Uhr
27.09.2019  10.00 – 18.00 Uhr
Preis:  € 450,– zzgl. 19% MWSt (incl. Getränke und Imbiss)
Trainer:   Sabina Hofmann-Pätzold
Weiter zur Anmeldung

Zurück…